Ormesheim, Mandelbachtal
15:37 Uhr | 25.11.2020 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 

Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft
Presse
18.04.2009, 11:58 Uhr | Saarbrücker Zeitung Übersicht | Drucken
Es genügt nicht, das Büßergewand überzuziehen.
Leserbrief von Albrecht Feibel


Leserbrief unseres Vorstandsmitglieds Albrecht Feibel, veröffentlicht in der Saarbrücker Zeitung vom 18. April 2009


Wie die Katze um den heißen Brei, diskutiert die Öffentlichkeit
über die Bank-Manager und ihre Verantwortung im Zusammen-
hang mit der Finanzkrise. Dabei steht die Zahlung von Boni an die
Bosse meist im Vordergrund des Interesses. Bei einer Kassiererin,
die 1,36€ unterschlägt, ist man sich schnell "einig". Bei Bank-Managern,
deren Verhalten zu Milliarden-Schäden führte, zögert offensichtlich
auch unsere Justiz.

Es stellt sich deshalb die Frage: "Wann werden endlich unsere sonst
so tüchtigen Staatsanwälte mit den notwendigen Recherchen beginnen
und Anklage gegen die Schuldigen erheben?

Es genügt nicht, das Büßergewand überzuziehen.  Hier erwarten
die Geschädigten, die Vermögen und Arbeitsplätze verloren, eine gerechte
Bestrafung der Schuldigen!

Albrecht Feibel, Mandelbachtal


aktualisiert von Melanie Theis, 18.04.2009, 12:00 Uhr

  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier! Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?

Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
   
0.30 sec. | 29620 Visits